Erstes Etappenziel erreicht

26.03.2012 17:16 von Paycult Redaktion

Die Umstellung von der alten Magnetkarten-Technik auf das RFID basierende Zahlungs- und Abrechnungssystem vorzunehmen, hatte es in sich! Im laufenden Betrieb mussten störungsfrei insgesamt 10.000 Systemnutzer und über 150 Automateneinheiten umgerüstet worden, was eine besondere technische und logistische Herausforderung darstellte.

Die Migration auf das CARUS-System an den weiteren 14 Standorten bundesweit wird stufenweise voraussichtlich bis Ende Juli abgeschlossen sein. Damit wird die Integration eines einheitlichen Bezahlverfahrens in allen Betriebsrestaurants und Zwischenverpflegungen (Automaten) des Kunden erreicht.

Zurück